BricsCAD BIM

Schnell vom ersten Entwurf bis zu detaillierten Bauplänen

Building Information Modeling in BricsCAD

Vom Entwurf bis zur Abrechnung

Die Durchgängigkeit der Datenhaltung im Rahmen von Building Information Modeling (BIM) bringt viele Vorteile. Das virtuelle Modell des Gebäudes enthält nicht nur die Entwürfe des Architekten und die Ausführungsplanungen der einzelnen Fachplaner, sondern kann auch direkt zur Abrechnung der einzelnen Leistungen herangezogen werden. Die CAD-Software BricsCAD® BIM ist mit seiner ausgereiften BIM-Technologie das ideale Werkzeug, um Bauprojekte zu planen und ab-zuwickeln.

Die BIM-Version der .dwg-basierte CAD-Software ist ein leistungsfähiges Werkzeug, das sämtliche benötigten BIM-Funktionalitäten enthält. Der erste Entwurf des Architekten kann in dem neuen Werkzeug BricsCAD® Shape erfolgen. Dieses einfach und intuitiv zu bedienende Entwurfswerkzeug ist kostenlos erhältlich. Es arbeitet, wie die CAD-Software auch, auf Basis des Datenformats .dwg.

Das Präsentationsmodell des Architekten kann also nach der Abnahme durch den Bauherrn direkt in BricsCAD® BIM weiterverwendet werden. Dabei werden die einzelnen Elemente, wie Wände, Fenster, Türen, Säulen etc. klassifiziert und mit den passenden Eigenschaften versehen. Dies erledigt BricsCAD® BIM mit dem intelligenten Werkzeug BIMi-fy vollautomatisch. Der Architekt kann sich beim 3D-Volumenmodell also voll auf die Gestaltung konzentrieren, ohne sich um die anschließende Klassifizierung kümmern zu müssen. In den Ansichten und Schnittzeichnungen werden alle Details automatisch synchronisiert. Und auch die Kalkulation kann auf diese Weise erfolgen, wenn die entprechenden BIM-Informationen dem Modell hinzugefügt werden. Die Fachplaner der weiteren Ingenieurdisziplinen können das gleiche Mo-dell verwenden.

Auch hier profitiert der Anwender wieder von intelligenten Werkzeugen der Software: Wird an einer Stelle des Bauwerks eine Detailplanung durchgeführt, zum Beispiel ein Tragwerksdetail, so schlägt das Werkzeug BIMsuggest automatisch vergleichbare Stellen innerhalb des Tragwerks vor, die das gleiche Detail aufweisen könnten. Mit wenigen Mausklicks kann der Planer dann seine Detailplanung an alle passenden Stellen übertragen. Auf gleiche Weise profitieren auch die TGA-Gewerke – von der Elektrotechnik bis zur Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik von BIM.

Auf der Website des deutschen Repräsentanten MERViSOFT GmbH (cad-deutschland.de) kann eine für 30 Tage voll funktionsfä-hige Demoversion heruntergeladen werden, um die Funktionalitäten von BricsCAD® BIM ausführlich zu testen. Das Entwurfswerkzeug BricsCAD® Shape ist kostenlos erhältlich.

Datum von:

19. Juli 2019

Jetzt für den Newsletter anmelden und stets aktuelle News erhalten