BIM und Klassifizierung

Eines der Themen, mit denen ich mich in letzter Zeit viel beschäftige, ist das Thema Klassifizierung – leider musste ich auch realisieren, dass wir im deutschsprachigen Raum in diesem Thema noch nicht besonders weit sind. Aber was ist der Grund? Ich glaube, dass vielfach noch gar nicht klar ist, warum das Thema so wichtig ist. Schließlich arbeiten wir mit intelligenten BIM Systemen, warum sollten wir das Modell noch klassifizieren?

Das Problem fehlender Klassifizierung wird erst spürbar, wenn zwei intelligente Systeme miteinander kommunizieren sollen – als klassisches Beispiel nehmen wir mal Revit und iTWO. Während Revit das nach eigener Logik aufgebaute Modell einwandfrei versteht und nutzen kann, kommt auf der anderen Seite übertreiben gesagt nur ein Haufen Information, …

Quelle und weiterlesen: bim-me-up.com