BIM Definition: Was ist BIM?

Building Information Modeling (BIM) ist eine gemeinschaftlich orientierte Arbeitsmethode im Bauwesen.
Sie wird genutzt um bestehende Geschäftsprozesse zu optimieren. Ihre Anwendung erfolgt
über den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie und betrifft die gesamte Branche:
Bauherren, Planer, Bauunternehmen, Bauprodukthersteller, Betreiber, Software…
Bauwerksmodelle helfen die Projektinformationen gemeinschaftlich anzureichern, zu verwalten
und zu verteilen.
Einen besonderen Einfluß hat die Arbeitsmethode auf die Zusammenarbeit. BIM-Richtlinien, Schulungen, Software und Prozesse, Partnerschaften unterstützen den gemeinschaftlichen Aspekt. Ziel sind Synergien, die neue, besondere Mehrwerte möglich machen.

Building Information Modeling und damit verlässliche Prozesse sowie umfassende Projektinformationen
bringen die Bauwirtschaft auf eine höhere, technische Ebene. Die Digitalisiserung mit Lösungen
wie Virtaul Reality, Drohning, Robotik, etc. setzt darauf auf.

BIM Events.de hilft allen Besuchern sich zu Building Information Modeling zu informieren und
mit ihren individuellen Angeboten und Leistungen zu vernetzen. Zahlreiche Filter und ein Newsletter
helfen dabei.