BIM in der Wohnungswirtschaft – Praxisdialog am 06. November 2018

Am 06. November 2018 informiert das Unternehmen map topomatik GmbH & Co. KG ganztägig über die Potenziale von BIM für die Wohnungswirtschaft im WhiteLoft Studio Düsseldorf. Experten aus Praxis und Wissenschaft werden anhand ihrer BIM-Projekte die Zukunft skizzieren. In den Vorträgen erfahren die Teilnehmer, welche Rolle BIM im digitalen Wohnungsunternehmen spielt und wie BIM erfolgreich in Wohnungsunternehmen eingesetzt werden kann. Es geht um unternehmensübergreifend aktuelle Bestandsdaten für die wohnungswirtschaftlichen Geschäftsprozesse, schlanke Kommunikation mit Dienstleistern, nachhaltige Investitionsplanung, einfache Ausschreibung, erleichtertes Bauen, effektive Vermarktung uvm. Die Zukunftsvision ist ein datenbasiertes Netzwerk, in dem alle am Betrieb der Immobilie beteiligten Akteure integriert sind.

In der Veranstaltung stellen Prof. Dr. Christian Clemen und Sven Axt das Forschungsprojekt IMMOMATIK vor, bei dem es um die Entwicklung BIM konformer Dateninfrastrukturen geht, mit denen Bestands- und Ausstattungsdaten zentral erfasst, gepflegt und gleichzeitig unternehmensübergreifend auf der Basis etablierter Standards für wohnungswirtschaftliche Geschäftsprozesse genutzt werden können. Die Veranstaltung im WhiteLoft Düsseldorf richtet sich an Verantwortliche aus den Unternehmen der Wohnungswirtschaft und den damit verbundenen Unternehmen. Die Teilnahme kostet 225,00 €. Eine Anmeldung erfolgt unter praxisdialog@map-network.de oder unter dem Anmeldeformular und wird mit einer Einladung bestätigt.
Programm
Anmeldeformular

Unternehmen:
map topomatik Digital Portfolio GmbH & Co. KG
Eggerstedtstraße 13
22765 Hamburg
fon: +49 40 399 000 88
fax: +49 40 399 000 87
https://map-topomatik.de
info@map-topomatik.de
Portrait:
Das Unternehmen map topomatik Digital Portfolio GmbH & Co. KG mit dem Hauptsitz in Hamburg bietet innovative Technologien und Beratungskonzepte für den Aufbau von Informationssystemen sowie für die digitale Aufbereitung von Immobilienbeständen mit modernster Software. Das Spektrum an Dienstleistungen reicht von der Datenerhebung über deren Verarbeitung in Informationssystemen bis hin zu individuellen Softwarelösungen. Einer der Tätigkeitsschwerpunkte ist die Konzeption von geografischen Informationssystemen und der Aufbau von Geodateninfrastrukturen (GDI). Ab Juni 2018 arbeitet map topomatik gemeinsam mit der HTW Dresden unter der Federführung von Prof. Dr. Christian Clemen an dem Forschungsprojekt „BIM- und GIS-konforme Dienste für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft“ (Kurzbezeichnung: IMMOMATIK). Gründung des Unternehmens: 1992 durch den Geschäftsführer Sven Axt.

Datum

Jan 01 1970

Uhrzeit

12:00 am - 12:00 am
QR Code