Digitale Arbeitsmethoden: BIM – Building Information Modeling

Die Planungs- und Baubranche steht vor einem tiefgreifenden Strukturwandel. Neue Technologien wie Building Information Modeling verändern die Arbeits- und Denkweise im Planungsbetrieb und in der Bauproduktion. Digitale Gebäudemodelle berühren alle Phasen im Lebenszyklus von Immobilien. Sie können auch die Arbeit der Planerinnen und Planer in allen Phasen von Entwurf über Konstruktion und Beschaffung kreativer und effizienter machen und die Arbeitsqualität steigern. Diese Potenziale nutzbar machen heisst aber etablierte Arbeitsweisen zu verlassen, Arbeitsprozesse neu zu gestalten und alte Denkgewohnheiten zu verändern. Die effektive Nutzung der neuen Technologien ist aber in erster Linie eine Organisations- und Führungsaufgabe. Der Kurs richtet sich an Führungskräfte, Projektleiter und Projektleiterinnen, die den Wandel in ihren Büros aktiv gestalten und aus den neuen Technologien Wettbewerbsvorteile gewinnen wollen. Die Teilnehmenden entwickeln anhand konkreter Beispiele Strategien zur BIM-Einführung in ihrer eigenen Praxis.

Datum

Jan 01 1970

Uhrzeit

12:00 am - 12:00 am
QR Code