BIM Software; BIM Manager; BIM Koordinator; BIM Schulung; BIM Management; BIM Events

Geodäsie und BIM 2024 – Schon Standard oder noch Vision?

Der DVW-Arbeitskreis 3 »Building Information Modeling« veranstaltet das Seminar mit begleitenden Workshops zum Thema »Geodäsie und BIM 2024 – Schon Standard oder noch Vision?« unter dem Dach der INTERGEO akademie.

Inzwischen haben alle von der Methode des Building Information Modeling (BIM) gehört und wissen, dass es bei BIM um das Informationsmanagement mit geometrisch-semantischen Modellen der gebauten Umwelt geht. Allerdings, sind BIM-Projekte wirklich erfolgreich oder wie gut unterstützt die aktuelle Software bei der 3D-Modellierung aus Punktwolken? Wie werden Geodaten für ein BIM-Umgebungsmodell aufbereitet?

Die Herausforderung liegt in der Qualität der geodätischen Produkte. In Zeiten der massenhaften Geometrieerfassung mit 3D-Scannern und offenen Geodaten braucht es eine fachliche Expertise, um Modelle zu erstellen, die konsistent und korrekt sind. Nur dann können die Modelle zweckdienlich verwendet werden.

Das Seminar gibt mit Softwaredemonstrationen und Praxisbeispielen Antworten auf diese Fragen. Außerdem soll anhand praktischer Erfahrungen gezeigt werden, welchen Mehrwert Geodaten für die digitale Planung haben und inwieweit GIS und BIM integriert werden können. Darüber hinaus soll diskutiert werden, wie die herausragende Bedeutung von »Geodäsie und BIM« an der digitalen Transformation des Bauwesens noch klarer kommuniziert werden kann. Hier sollten Lehre, Politik und Berufsverbände eine fachlich fundierte, gemeinsame Sprache finden.

Falls Sie das Gefühl haben, die Grundlagen von BIM noch nicht zu kennen, buchen Sie
den Einführungskurs »BIM in a Nutshell« als kurzes Warm-Up.

Datum

Jun 06 - 07 2024

Uhrzeit

Ganztags

Weitere Informationen

Buchung und weitere Informationen

Labels

Präsenz

Standort

Radisson Blu Hotel Erfurt

Veranstalter

DVW e. V.
DVW e. V.
E-Mail
seminare@dvw.de
Webseite
DVW e. V.
Buchung und weitere Informationen
QR Code