Update BIM – Aufbruch in eine neue Planungs- und Lebenszykluskultur

Building Information Modeling (BIM) verändert die Prozesse beim Planen, Entwerfen, Errichten und Verwalten von Gebäuden. BIM-Lösungen helfen, Informationen in visuelle Bilder zu verwandeln und daraus bei jedem Schritt im Prozess geschäftlichen Nutzen zu ziehen. Mit BIM können Unternehmen die richtigen Personen zum richtigen Zeitpunkt mit den richtigen Informationen versorgen und so ihre Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit steigern.

Information

Building Information Modeling (BIM) hat im Ausland bereits eine hohe Präsenz erlangt und auch in Deutschland wächst der Bedarf an Informationen, welche eine Auseinandersetzung mit dem Thema erleichtern. Viele Interessenten haben Fragen, welchen Einfluss die BIM-Methode auf die bestehenden Planungsprozesse hat, welche Anfangsschwierigkeiten erwartet werden, und welche neuen Rollen und Verantwortlichkeiten definiert und aufgebaut werden müssen.

BIM (Building Information Modeling), die zeitgemäße Arbeitsmethode für das Planen und Realisieren von Bauvorhaben, basiert auf der aktiven Vernetzung aller am Bau Beteiligten. Für die damit verbundenen Prozesse und Schnittstellen zwischen den Beteiligten sind klar definierte Konventionen erforderlich.

Der

Fach-Dialog
Update BIM
Aufbruch in eine neue Planungs- und Lebenszykluskultur
am 23. September 2015 in Berlin

gibt Informationen zu der Anwendung von BIM in Deutschland und bringt Interessierte und Anwender zusammen.

Folgende Themen erwarten Sie u.a.:

– Überblick BIM – Status quo in Deutschland, was wird erwartet, wer ist beteiligt
Rechtliche Aspekte
– BIM – so klappt es mit dem Großprojekt!
– BIM im Neubau
– BIM im Bestand – Umbau – Ausbau und Betrieb
– BIM in der öffentlichen Verwaltung – ein Inkubator für Projekte?
– BIM ongoing – Facility Management und Betreiben
– BIM Erfahrungen

Datum

Jan 01 1970

Uhrzeit

12:00 am - 12:00 am
QR Code