ZIA-INNOVATIONSRADAR

Interessant? Teile mit Kollegen und Freunden

Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Wer kann sich bewerben?

Wir laden alle Unternehmen im deutschsprachigen Raum ein – ob ZIA-Mitglied oder nicht –, ihre Best-Practice-Innovationen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Immobilienwirtschaft zu teilen. Egal ob MVPs und Ideen, jüngere Innovationen oder welche, die schon länger auf dem Markt verfügbar sind: Wir suchen spannende Innovationen der verschiedenen Reifegrade. Die Bewerbung ist selbstverständlich kostenfrei.

Was ist für uns eine Innnovation?

Aus unserer Sicht erfüllen Innovationen fünf Kriterien:

  • Nutzen: Was ist das Problem, das gelöst werden soll und wo liegt der Nutzen?
  • Neuigkeitsgrad: Wie neu ist die Innovation innerhalb der Branche, aber auch im Gegensatz zu Lösungen anderer Branchen?
  • USP: Was macht die Innovation einzigartig?
  • Skalierbarkeit: Welche weiteren Anwendungsfelder gibt es beim Einsatz der Innovation?
  • Potenziale: Wie wurde die Idee/Innovation bisher aufgenommen?

Was ist für euch der Mehrwert?

  • Die eingereichten Innovationen werden von einer fachkundigen Jury bewertet. Alle, die dabei den Innovationskriterien entsprechen, werden in das ZIA Innovationsradar aufgenommen.
  • Aus allen Innovationen kürt die Jury dann die „Outstanding Innovations“, die besonders hervorgehoben werden.
  • Die „Outstanding Innovations“ erhalten die Möglichkeit, ihre Innovation in Form von Videos und Interviews auf der Webseite prominent zu platzieren und sich zu präsentieren.
  • Die „Outstanding Innovations“ erhalten zudem ein ZIA-Siegel, mit dem sie sich als Innovation 2021 darstellen können.
  • Ebenso bekommen die Prämierten die Möglichkeit sich beim Innovationskongress am 26. Oktober vor hunderten Zuschauern zu präsentieren.Bewerbung bis zum30.8.21.

    Zur Bewerbungsseite

Weitere Neuigkeiten und Beiträge

Bleib informiert

Normungsroadmap BIM

Die Normungsroadmap BIM soll die zukünftige strategische Ausrichtung der Normung und Standardisierung im Bereich Building Information Modeling (BIM) festlegen. Strategischer Plan für die BIM-Normung Im