ZIA-INNOVATIONSRADAR

Wer kann sich bewerben?

Wir laden alle Unternehmen im deutschsprachigen Raum ein – ob ZIA-Mitglied oder nicht –, ihre Best-Practice-Innovationen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Immobilienwirtschaft zu teilen. Egal ob MVPs und Ideen, jüngere Innovationen oder welche, die schon länger auf dem Markt verfügbar sind: Wir suchen spannende Innovationen der verschiedenen Reifegrade. Die Bewerbung ist selbstverständlich kostenfrei.

Was ist für uns eine Innnovation?

Aus unserer Sicht erfüllen Innovationen fünf Kriterien:

  • Nutzen: Was ist das Problem, das gelöst werden soll und wo liegt der Nutzen?
  • Neuigkeitsgrad: Wie neu ist die Innovation innerhalb der Branche, aber auch im Gegensatz zu Lösungen anderer Branchen?
  • USP: Was macht die Innovation einzigartig?
  • Skalierbarkeit: Welche weiteren Anwendungsfelder gibt es beim Einsatz der Innovation?
  • Potenziale: Wie wurde die Idee/Innovation bisher aufgenommen?

Was ist für euch der Mehrwert?

  • Die eingereichten Innovationen werden von einer fachkundigen Jury bewertet. Alle, die dabei den Innovationskriterien entsprechen, werden in das ZIA Innovationsradar aufgenommen.
  • Aus allen Innovationen kürt die Jury dann die „Outstanding Innovations“, die besonders hervorgehoben werden.
  • Die „Outstanding Innovations“ erhalten die Möglichkeit, ihre Innovation in Form von Videos und Interviews auf der Webseite prominent zu platzieren und sich zu präsentieren.
  • Die „Outstanding Innovations“ erhalten zudem ein ZIA-Siegel, mit dem sie sich als Innovation 2021 darstellen können.
  • Ebenso bekommen die Prämierten die Möglichkeit sich beim Innovationskongress am 26. Oktober vor hunderten Zuschauern zu präsentieren.Bewerbung bis zum30.8.21.
    Zur Bewerbungsseite