„BIM in der Praxis – Anforderungen und Tipps“, Broschüre Bayerische Ingenieurekammer-Bau

Broschüre Bayerische Ingenieurekammer-Bau

„BIM in der Praxis – Anforderungen und Tipps“


Grundsätzliche Zielsetzung der Kammer

Als Vertreter der am Bau tätigen Ingenieure möchte die Bayerische Ingenieurekammer-Bau
ihre Mitglieder informieren und zugleich ermutigen sich mit dem Thema Building Information
Modeling (BIM) auseinanderzusetzen. Die Kammer möchte Bedenken und Vorbehalten mit Hilfestellungen in Form von Informationen und Workshops begegnen. Denn es stellt sich nicht die Frage ob, sondern wann damit angefangen wird. Wir empfehlen allen Mitgliedern sich zeitnah mit der BIM-Arbeitsmethode zu beschäftigen.
BIM bietet großes Zukunftspotenzial in der gesamten Baubranche und eine Perspektive für alle
Baubeteiligten. Die Methode erlaubt besseren Informationsaustausch, Kommunikation und Parti-
zipation aller Interessensgruppen und somit die Chance für mehr Vertrauen in die Leistung der

Bauschaffenden.

BIM-Methoden/Arbeitsweisen können in kleinen und großen Büros sowie bei

Neu- und Bestandsprojekten eingesetzt werden.

BIM ist geeignet für jedes Büro, unabhängig von seiner Größe und Struktur sowie für jede Projekt-

art bzw. -größe, egal ob Neubau oder Bestand.

Quelle und mehr: https://cms.bayika.de

Datum von:

17. Januar 2019

Jetzt für den Newsletter anmelden und stets aktuelle News erhalten