Mit AIA zum BAP und zum erfolgreichen BIM-Projekt (DIN BIM Professional – Wahlmodul 4)

Ziel der Veranstaltung, die auch Wahlmodul 4 des Weiterbildungslehrgang DIN BIM Professional ist:

  • Die Teilnehmenden werden für die Themen AIA und BAP sensibilisiert.
  • Die Teilnehmenden erkennen den Mehrwert von AIA und BAP für ihre Projekte.
  • Durch die Ausarbeitung von Anwendungsfällen in Kleingruppen setzen sich die Teilnehmenden aktiv und praxisnah mit der Thematik auseinander.
  • Die Teilnehmenden erlernen das Erstellen von AIA und BAP.
  • Zur weiteren Verwendung in ihren Unternehmen und Organisationseinheiten haben die Teilnehmenden am Seminarende eine AIA-Vorlage und eine BAP-Vorlage.
  • Verbesserung der BIM-Fähigkeiten des/der Teilnehmenden.

Zum Thema

Die Praxis zeigt, dass sich die Projektbeteiligten bei der Erstellung von AIA (Auftraggeberinformationsanforderungen) und BAP (BIM-Projektabwicklungsplan) immer noch sehr schwertun. Gerade von Auftraggebern werden AIA ( und damit der BIM-Leitgedanke nur selten vollständig und/oder handhabbar und sinnvoll vorgegeben, da vielmals der daraus resultierende Mehrwert unbekannt ist und die Methodik zur Erstellung der AIA ungeübt. Auf dem internationalen Markt sind AIA (EIR) und BAP (BEP) bereits deutlich fortgeschrittener und werden bereits sehr erfolgreich in Projekten ein- und umgesetzt.

Hier gilt es, unbedingt den Anschluss zu halten und die positiven Erkenntnisse zu übernehmen. Zum einen werden im Seminar die notwendigen theoretischen Grundlagen erläutert, zum anderen üben die Teilnehmenden die Erstellung von AIA und BAP im Seminar praxisnah und intensiv. Mit dieser praktischen Schulung können die Teilnehmer das Erlernte direkt in ihren eigenen Projekten erfolgreich umsetzen.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich vor allem an folgende Baubeteiligten:

    • Auftraggeber
    • Bauherr
    • Bauherrenvertreter und Projektmanager (auch BIM-Manager)
    • Planer (insbesondere Generalplaner mit BIM-Gesamtkoordinator
Unternehmensname Anbieter:

DIN-Akademie im Beuth Verlag

Online Veranstaltung

Datum von:

17. November 2021

Zeit von:

13:30

Datum bis:

18. November 2021

Kosten:

702,10 EUR inkl. MwSt.

Jetzt für den Newsletter anmelden und stets aktuelle News erhalten