BIM für Hersteller

BIM & digitale Produktservices für Hersteller – Digitaler Zwilling

Erster BIM-Kurs in Deutschland speziell für Bauprodukthersteller !

Der dreitägige Online Kurs bietet den Teilnehmern einen umfassenden und praxisorientierten Einblick in BIM aus Sicht des Bauzulieferers und damit die Möglichkeit das volle Potential von BIM endlich gezielt auszuschöpfen!

Gemeinsam mit international agierenden, renommierten BIM-Experten werden in drei Modulen die wichtigsten Schwerpunkte wie „Handlungsfelder und Geschäftsentwicklung mit BIM“, „Datenmanagement und Projektierung“ und „BIM im Vertrieb – Markt und Kunde“ systematisch beleuchtet. Mit dem speziell auf die Anforderungen und Fragestellungen der Bauproduktehersteller zugeschnittenen Seminar steht sowohl die Vermittlung von Grundlagen als auch die Realisierung des Gelernten in der eigenen Praxis im Fokus: Am Ende des Seminars können die Seminarteilnehmer Building Information Modeling (BIM) für Bauzulieferer und eigene BIM-Geschäftspotentiale einordnen und sie kennen rechtliche Herausforderungen und Besonderheiten bei neuen Aufgaben wie Planung durch Hersteller. Sie verstehen Informationsbedarfe, Informationsmanagement Projektarbeit nach DIN ISO 19650 und sind in der Lage zentrale Kundengruppen aus BIM-Sicht einzuordnen und mit ihnen zu kommunizieren.

BIM wird zunehmend zur Standardmethode bei der Digitalisierung für die Projektabwicklung und durch den Bauherren eingefordert. Auftraggeber versprechen sich durch die Verwendung von BIM-Modellen eine effizientere Zusammenarbeit, bessere Zeit- und Kostenkontrolle sowie eine optimierte Betriebsphase. Grundlage hierfür ist der durchgängige Informationsfluss über alle Bauphasen und somit über den gesamten Lebenszyklus hinweg. Dies ermöglicht eine digitale Transformation der Baubranche und schließt somit auch die Hersteller von Bauprodukten mit ein. Bauzulieferer wie Hersteller von Bauprodukten und Baustoffen sind nun gefordert Produktinformationen und andere digitale Serviceleistungen mittels BIM zu erbringen. Dabei bedeutet Bauen 4.0 mehr als das Erstellen von BIM-Modellen. Die virtuelle Abbildung eines realen Gebäudes hat einen großen Einfluss auf bestehende Leistungen, Informationsanforderungen und die Kundenkommunikation von Bauzulieferern.

Das Seminar richtet sich nach internationalen Normen und damit vor allem nach der DIN EN ISO 19650. Die Seminarmodule sind auch einzeln buchbar, die Teilnahme wird von der TÜV SÜD Akademie bescheinigt.

Weitere Informationen und die Anmeldung zum Seminar stehen hier für Sie bereit.

Datum

Nov 08 - 10 2022
Expired!

Uhrzeit

8:00 am - 6:00 pm

Mehr Informationen

Buchung und mehr Informationen

Labels

Online

Veranstalter

TÜV Süd Akadmie
Website
https://www.tuvsud.com/de-de/store/akademie
QR Code