Autodesk kauft Plangrid für 875 Millionen

Interessant? Teile mit Kollegen und Freunden

Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Autodesk kauft Plangrid für 875 Millionen

21. November 2018 – Der US-Softwarehersteller Autodesk hat einen Kaufvertrag für die Übernahme von Plangrid unterschrieben. Den Handel lässt sich das Unternehmen 875 Millionen Dollar kosten. Der langfristige Plan ist es, eine cloud-basierte Baugewerbe-Plattform anbieten zu können.
Autodesk kauft Plangrid, eine cloud-basierte Plattform für Baupläne, die in Echtzeit zwischen allen Beteiligten, wie etwa zwischen der Baustelle und dem Planungsbüro, ausgetauscht werden können. Der Kaufpreis für das Geschäft liegt bei 875 Millionen US-Dollar. Autodesk plant nach eigenen Angaben mit dem Kauf „eine umfassende, cloud-basierte Bau-Platform anzubieten.“ Auch gibt Autodesk in der Mitteilung an, dass die Übernahme voraussichtlich das Ökosystem der Integrationspartner erweitern werde. Die Transaktion sollte voraussichtlich im vierten Quartal des Fiskaljahres 2019 abgeschlossen werden, welches am 31. Januar 2019 endet.

Quelle und weiterlesen: www.itreseller.ch

Weitere Neuigkeiten und Beiträge

Bleib informiert

Die regelbasierte Model-Checker-MBO von Solibri

BIM-Modelle noch schneller, einfacher und sicherer prüfen (PresseBox) ( Hamburg, 12.07.21 ) Solibri das global agierende Softwareunternehmen mit seinen Lösungen für die regelbasierte Qualitätskontrolle und

ZIA-INNOVATIONSRADAR

Wer kann sich bewerben? Wir laden alle Unternehmen im deutschsprachigen Raum ein – ob ZIA-Mitglied oder nicht –, ihre Best-Practice-Innovationen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der