Fassaden-Roboter für Solarbeton, Kasseler Forschungsgruppe

Interessant? Teile mit Kollegen und Freunden

Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Fassaden-Roboter für Solarbeton

Kasseler Forschungsgruppe entwickelt Fassaden-Roboter

Die Forschungsplattform BAU KUNST ERFINDEN der Universität Kassel hat einen Roboter zur Beschichtung und Sanierung von Gebäudefassaden entwickelt. Der sogenannte Plotbot/Crawler dient vor allem dazu, den Solarstrom-Beton „DysCrete“, einen Baustoff, der zugleich eine Solarzelle ist, auf Fassaden aufzutragen und zu erneuern. Er wird vom 20. bis zum 23. Februar am Stand der Forschungsinitiative Zukunft Bau auf der Baufachmesse Bautec in Berlin vorgestellt. Der Solarstrom-Beton „DysCrete“ wurde an der Universität Kassel von den Fachgebieten Bildende Kunst und Werkstoffe des Bauwesens und Bauchemie entwickelt.

Der Plotbot/Crawler ist ein webbasierter, sensorgesteuerter Bewegungsautomat, mit dem Gebäudefassaden saniert oder neu beschichtet werden können. Der Multifunktionsroboter ist jedoch vielseitig einsetzbar: Er kann auch Photovoltaik-Elemente der dritten Generation, sogenannte SolarChips, in hierfür entwickelte Fassaden eingebringen und austauschen. Außerdem ist er bereits in der Lage, Feuchtigkeit, Risse und andere Defekte an Fassaden zu entdecken.
Quelle und mehr auf: www.dbz.de

Weitere Neuigkeiten und Beiträge

Bleib informiert

Normungsroadmap BIM

Die Normungsroadmap BIM soll die zukünftige strategische Ausrichtung der Normung und Standardisierung im Bereich Building Information Modeling (BIM) festlegen. Strategischer Plan für die BIM-Normung Im