Neue buildingSMART Regionalgruppe Oberrhein gegründet

In der Region Oberrhein gibt es jetzt auch eine buildingSMART-Regionalgruppe. Die Gründungsveranstaltung der neuen Regionalgruppe „Oberrhein“ war am Freitag, 2. März 2018 an der Hochschule Karlsruhe. Gut achtzig Interessenten aus der Bau- und Immobilienwirtschaft sowie Vertreter von Hochschulen, aus Politik und öffentlicher Verwaltung waren mit dabei.

Die neue buildingSMART-Regionalgruppe Oberrhein ist die bereits neunte Regionalgruppe von buildingSMART Deutschland. Zu Regionalgruppensprechern Oberrhein wurden Klaus Teizer, Führung Technik + Innovation der Vollack Gruppe, Professor Michael Korn, Fakultät Architektur und Bauwesen der Hochschule Karlsruhe sowie Professor Petra von Both, Fachgebiet Building Lifecycle Management am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), gewählt.

Insgesamt zwölf Unternehmen und Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft haben die Gründung der Regionalgruppe Oberrhein initiiert und repräsentiert ein starkes Bündnis für die fortschreitende Digitalisierung der Bau- und Immobilienwirtschaft in der Region.

Die Regionalgruppe Oberrhein strebt an, ihre Fühler und Aktivitäten auch in die Nachbarländer Schweiz und Frankreich auszustrecken. Die Region versteht sich selbst als trinationale Region und für etliche Unternehmen und Einrichtungen aus Wissenschaft und Verwaltung sind die nationalen Grenzen zwischen Deutschland, Frankreich und der Schweiz schon lange keine Grenzen im eigentlichen Sinn mehr.
Quelle und weiterlesen: www.buildingsmart.de