Arc-Award BIM

Der Arc-Award wird als integraler Schweizer Architektur-Preis in verschiedenen Kategorien verliehen. Auf Grund der aktuellen Thematik wird dieses Jahr der Arc-Award nur in der Kategorie
BIM verliehen.

BIM ist eine Planungsmethode, die eine virtuelle Erstellung und Bewirtschaftung von Gebäuden mittels Software ermöglicht. BIM hat viele Anwendungen. So unterstützt BIM zum Beispiel die Kommunikation unter den unterschiedlichen Stakeholdern in allen Projektenphasen bis hin zum Betrieb und der Bewirtschaftung. Änderungen, welche im digitalen Modell vorgenommen werden, stehen automatisch allen Projektbeteiligten als Zeichnungen und Datenpakete zur Verfügung.

BIM ermöglicht effiziente Planungs-, Ausführungs- und Unterhaltsprozesse und liefert weitere Informationen für andere Bau- und Umwelt relevante Bereiche. Das automatische Generieren von Plänen, Mengenermittlung, Prüfen von gesetzlichen Vorgaben erfolgt schnell und konsistent. So können Bauteile direkt aus BIM vorgefertigt werden, Informationen zu einer effizienten Abwicklung der Baustelle direkt mit der Baulogistik gekoppelt und zukünftige Qualitätsmerkmale wie Energieverbrauch oder Vermarktungseigenschaften im Voraus optimiert werden.
Quelle und mehr