BIM-Umsetzung: Zwei neue VDI-Richtlinien

Interessant? Teile mit Kollegen und Freunden

Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Im August 2020 sind zwei neue Richtlinien der Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik (GBG) aus der Reihe VDI 2552 zum Thema Building Information Modeling (BIM) erschienen.

Die VDI 2552 Blatt 4 befasst sich mit der Umsetzung des Datenaustauschs unter Beteiligten in Open-BIM- als auch in Closed-BIM-Umgebungen. Dazu gehören Daten zu Flächenlisten, Raumbuch und Leistungsaufstellungen sowie Hinweise zu Aufbau und Inhalt der Datenübergaben. Sie informiert zudem über die Anforderungen an den Ausarbeitungsgrad und unterschiedlichen Modellarten, die bei der Datenübermittlung angewendet werden können. Das neue VDI-Blatt 9 der Reihe informiert über Aufbau und Anwendung von Klassifikationssystemen nach DIN EN ISO 12006-2 im Rahmen von BIM-Projekten und beschreibt, wie ein Klassifikationssystem für Bauteiltypen in einem digitalen Bauwerksinformationsmodell prozessübergreifend angewendet werden kann. Die Klassifikation erfolgt u.a. nach Raumnutzungsarten, Bauteiltypen, Dokumententypen, Bauwerkstypen und Kostengruppen…

Quelle: www.facility-manager.de

Weitere Neuigkeiten und Beiträge

Bleib informiert

Die regelbasierte Model-Checker-MBO von Solibri

BIM-Modelle noch schneller, einfacher und sicherer prüfen (PresseBox) ( Hamburg, 12.07.21 ) Solibri das global agierende Softwareunternehmen mit seinen Lösungen für die regelbasierte Qualitätskontrolle und

ZIA-INNOVATIONSRADAR

Wer kann sich bewerben? Wir laden alle Unternehmen im deutschsprachigen Raum ein – ob ZIA-Mitglied oder nicht –, ihre Best-Practice-Innovationen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der