Google und Facebook steigen in den Hausbau ein

Google und Facebook steigen in den Hausbau ein

Valley Voice

Der Hausbau ist eine der letzten analogen Bastionen. Doch nun will das Silicon Valley das Geschäft übernehmen und Smart Homes anbieten.

San FranciscoSmart Home. Das hört sich putzig an – nach „intelligenten“ Lautsprechern, einem Türöffner mit Videokamera oder einer Internetanbindung, der Heizungs- und Lichtsteuerung per App oder dem unvermeidlichen Kühlschrank mit Flatscreen, der die Milch nachordert, wenn sie ausgeht.

Gerade erst hat Amazon wieder mit der Akquisition des Türöffner-Start-ups „Ring“ für Aufsehen gesorgt. Der Kaufpreis soll bei rund einer Milliarde Dollar gelegen haben und im Nachgang wurde auch gleich der Verkauf des Konkurrenzprodukts Nest von Google über Amazon ausgesetzt. Ring war witzigerweise ein Start-up, das 2013 von den Experten der TV-Show „Shark Tank“ abgelehnt wurde, als sie 700.000 Dollar für zehn Prozent ihrer Firma haben wollten. So viel zu TV-Experten.
Quelle und weiterlesen http://www.handelsblatt.com