Digitalisierungsindex: Der digitale Status Quo im deutschen Baugewerbe

Summary

Auch das Baugewerbe macht bereits erste Schritte auf dem Weg der
digitalen Transformation, kommt dabei aber langsamer voran als Branchen
wie die Industrie oder professionelle Dienstleister. Das zeigt der Digi-
talisierungsindex Mittelstand, eine Studie der Deutschen Telekom in
Zusammenarbeit mit techconsult. Dennoch gibt es bereits Bauunter-
nehmen, die mit der Digitalisierung ihre Kundenbeziehungen verbessert
haben und produktiver arbeiten. Besonders entscheidend, so erläutert
der hier vorliegende Bericht, ist für das Baugewerbe das Thema Mobility.
Für den Digitalisierungsindex Mittelstand wurden mehr als 1.000 mittel-
ständische Unternehmen in Deutschland befragt. Der vorliegende Teilbericht
widmet sich den Ergebnissen der Unternehmen aus dem Baugewerbe.
Die Gesamtstudie bildet aber nicht nur den digitalen Status quo ab, sondern
bietet einen zusätzlichen Nutzwert: Interessierte Unternehmen können auf
der Webseite www.digitalisierungsindex.de mit dem Self-Check ermitteln,
wie es um den eigenen Digitalisierungsgrad bestellt ist und wie man sich
damit im Unternehmens- und Branchenvergleich positioniert.

Digitalisierung in Kundenbeziehung, Produktivität
und Geschäftsmodellen

Digitalisierung ist eine der entscheidenden Herausforderungen, denen
sich Unternehmen aktuell stellen müssen. Kunden wollen Unternehmen
auch elektronisch erreichen oder fragen nach Apps, um Aufträge und
Bestellungen bequem, zeit- und ortsungebunden einsehen zu können.
Quelle und Weiterlesen