RIB investiert in VIM AEC, Montreal Kanada / Atlanta USA, (M&A Deal 2/2020), ein Start-up-Unternehmen und Vorreiter bei der Einführung von Augmented Reality in der Bauindustrie, gegründet vom Revit-Pionier Arol Wolford

RIB investiert in VIM AEC, Montreal Kanada / Atlanta USA, (M&A Deal 2/2020), ein Start-up-Unternehmen und Vorreiter bei der Einführung von Augmented Reality in der Bauindustrie, gegründet vom Revit-Pionier Arol Wolford

DGAP-News: RIB Software SE / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung
21.01.2020 / 12:35
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
21-Januar-2020

RIB investiert in VIM AEC, Montreal Kanada / Atlanta USA, (M&A Deal 2/2020), ein Start-up-Unternehmen und Vorreiter bei der Einführung von Augmented Reality in der Bauindustrie, gegründet vom Revit-Pionier Arol Wolford

Montreal Kanada / Atlanta USA, 21. Januar 2020. Die RIB Software SE, der weltweit führende Anbieter der iTWO 4.0 Cloud Enterprise Plattform Technologie, ist sehr erfreut, in das jüngste Start-up-Unternehmen VIM AEC von Arol Wolford (einer der Gründer von Revit (heute Autodesk)) investieren zu können. VIM AEC ist eine Erweiterung von BIM, die dazu beiträgt, Design-Kernels wie Revit mit umfassenden Daten zu verknüpfen und die Visualisierung in der Cloud, auf mobilen Geräten und AR/VR viel schneller zu ermöglichen. Dadurch wird die Designintegrität bewahrt sowie Risiken und Fehler, die sich auf die Nacharbeit und die Effizienz auswirken, reduziert. Es ermöglicht Ingenieuren und Architekten die Verwendung von BIM-3D-Modellen innerhalb spezieller Bereiche wie Magic Leap, Oculus Rift oder Samsung VR, kombiniert das Design mit den Daten aus der MTWO-Plattform und schafft eine neue virtuelle Arbeitsumgebung zur einfachen Zusammenarbeit für die nächste Generation von BIM, die unsere enge Partnerschaft mit Autodesk unterstreicht, um noch mehr Nutzen aus BIM auf einer integrierten Online-Plattform zu erzielen.

Es ist geplant, die erste Version von VIM AEC auf der MTWO-Plattform in H2 2020 zu launchen. Arol Wolford hat ein Team von 20 hochqualifizierten BIM VR- und AR-Experten in Toronto und in Atlanta zusammengestellt, um die Lücke zwischen der Gaming- und der Bauindustrie zu schließen, wenn es um die User Experience in der neuen virtuellen 3D-Welt geht. Das Ziel ist es, Revit-Modelle über die VIM-Technologie innerhalb von Minuten in eine cloudbasierte, visuelle Kollaborationsplattform zu übertragen, die es dem User ermöglicht, durch Gebäude zu gehen oder zu fliegen, um diese besser zu verstehen, zu inspizieren, zu analysieren, zu optimieren, kreativ zu diskutieren und mit anderen zu kooperieren. Die User der VIM AEC-Technologie werden eine nahezu reale Welt um sich herum schaffen, wie es Konsumenten von führenden Computerspielen bereits kennen.
Quelle und weiterlesen: https://www.dgap.de